Freiwillige Feuerwehr Ingeln-Oesselse

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Dieser Bericht wurde 65 mal gelesen
Posten
Einsatz 40 von 42 Einsätzen der Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse im Jahr 2017
Einsatzart: technische Hilfe (klein)
Kurzbericht: Umgestürzter Baum auf ein Gartenhaus
Einsatzort: Oesselse / Hölderlinweg Ecke Heinrich-Heine-Weg
Alarmierung der Freiwillige Feuerwehr Ingeln-Oesselse : Alarmierung per Funk

am 05.10.2017 um 15:44 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
LF 8
MTW
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Ingeln-Oesselse wurde zu einem umgestürzten Baum gerufen. Der Baum war auf ein Gartenhaus gestürzt. Der Hauseingang des angrenzenden Wohnhauses wurde durch die Feuerwehr von Ästen befreit und die weiteren Arbeiten wurden durch den Eigentümer an eine Fachfirma weitergegeben. 

In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen dass die Feuerwehr nur im unmittelbaren Zusammenhang mit einer Gefahrenabwehr tätig wird und gerade auf privaten Grundstücken das Zustandstörerprinzip gilt. Als Zustandsstörer wird bezeichnet, wer für die von einer Sache ausgehende Störung aufgrund seiner tatsächlichen Sachherrschaft verantwortlich ist. In aller Regel ist er auch für die Kostenübernahme zuständig.