Freiwillige Feuerwehr Ingeln-Oesselse

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Die Aktiven
Die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ingeln-Oesselse stellen die Einsatzkräfte der Wehr.

Insgesamt verrichten 50 aktive Kameradinnen und Kameraden ihren Dienst in der FF Ingeln-Oesselse. Das Verrichten des Dienstes umfasst neben den Einsätzen selbstverständlich auch Übungsdienste, Einsatzübungen oder allgemeine Auftritte in der Öffentlichkeit, wie zum Beispiel Schützenausmärsche oder Laternenumzüge von Kindergärten.

Jedes Mitglied der Einsatzabteilung wird nach dem niedersächsischen Brandschutzgesetz ausgebildet. Zunächst erfolgt die Ausbildung zum Truppmann, im Anschluss kann unter anderem die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger (bei gesundheitlicher Eignung) und die Sprechfunkerausbildung absolviert werden.

Danach können weiterführende Ausbildungslehrgänge, zum Beispiel zum Truppführer, Gruppenführer oder Maschinisten, absolviert werden.

Die Mitglieder der Einsatzabteilung treffen sich jeden 2. Dienstag um 19:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in der Bokumer Str. 10 für die allgemeinen Dienstabende und Fortbildungen.

Jedes Mitglied der Einsatzabteilung ist, nach erfolgreicher Grundausbildung (Truppmann), im Besitz eines 'digitalen Meldeempfängers' (DME), dem sogenannten "Pieper". Über jenes Gerät, montags bis freitags von 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr zusätzlich durch Sirenenalarm, werden die Einsatzkräfte im Alarmfall alarmiert. Die alarmierten Kräfte müssen sich dann unverzüglich zum Gerätehaus begeben.

Von hieraus rückt das Personal mit den Feuerwehrfahrzeugen zur Einsatzstelle ab.